Einblick in mein Werdegang

Am 25.Januar 1984 erblickte ich das erste Mal unsere schöne Welt. Meine Eltern gaben mir den Namen Sandra. Wie fast jedes Kind, das in der Schweiz aufwächst, absolvierte auch ich die 9 Jahre, obligatorischen Schulunterricht. Nach der lehrreichen, spannenden Zeit, entschied ich mich eine Lehre in der Gastronomie zu suchen. Erfolgreich, den im August 1999 durfte ich meine Lehre als Gastronomiefachassistentin, im Hotel Schweizerhof in Lenzerheide GR, beginnen. 

Drei interessante Jahre später, beendete ich mit bestandener LAP die wunderschöne Zeit in Lenzerheide und begann in meiner Branche einen Job zu suchen. Als ich dann in der "echten" Arbeitswelt angefangen habe zu arbeiten, ging es nicht lange, bis ich erfuhr, dass ich in freudiger Erwartung bin. Meine Tochter kam dann im Jahre 2003 auf die Welt. Trotz Mutter und Hausfrau sein, nahm ich einen Aushilfsjob als Servicefachangestellte an. Ganz glücklich war ich nicht mit meiner Arbeitssituation und wollte eine neue Perspektive. Nach diversen Abklärungen, konnte ich bereits kurz vor meinem 22. Geburtstag mit der Fahrlehrerausbildung beginnen. Im Jahre 2007 habe ich die Hauptprüfung bestanden und konnte mit dem unterrichten loslegen.

Damals war ich als Angestellte Fahrlehrerin im Kanton Schwyz unterwegs und seit 2014 als selbständige, im Kanton Glarus. 

Ich bin überglücklich, dass ich mich dazu entschieden habe, Fahrlehrerin zu werden, da meine Tätigkeit mich absolut begeistert!